Berliner Pilsner
Verliebt in Berlin

Deine Liebeserklärung an die beste Stadt der Welt.

Du liebst Berlin so wie wir? Dann hast du jetzt die Chance, deine Gefühle der ganzen Stadt mitzuteilen.

Egal, ob deine Liebe besonders einem Club, deinem Lieblingsverein, einer Galerie, der Kneipe um die Ecke oder einfach Berlin allgemein gilt:
Schreib deinen Liebesbrief und überzeuge die Jury aus FluxFM, Notes of Berlin und Berliner Pilsner mit deinen Zeilen.
Gehört deine Liebeserklärung zu den zehn Besten, gewinnst du eine Veröffentlichung auf Plakatflächen in ganz Berlin. Und dazu 300 € für dich und obendrauf 700 € von uns als Unterstützung für eine Location oder Verein deiner Wahl - ganz gleich, ob Theater, Kneipe, Kino, Club, Sportverein etc…“

Deine Liebe währt ewig? Das gilt leider nicht für diese Aktion. Sei schnell und schick uns deinen Liebesbrief bis zum 30.06.2021.

Partner der Aktion:

Berlin

Weitere Liebesbotschaften

Liebe Berliner Clubszene...


Liebe Berliner Gastroszene...


Liebes sportliches Berlin...


Liebe Berliner Kulturszene...

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen und Datenschutzinformation zur Aktion „Berliner Pilsner Liebeserklärung“


Veranstalter

Veranstalter der Aktion ist die Radeberger Gruppe KG, c/o Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei GmbH, Indira-Gandhi-Str. 66-69, 13053 Berlin.


Zur Teilnahme berechtigte Personen

Teilnehmen darf jede natürliche Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausgenommen Mitarbeiter des Veranstalters, dessen Gruppenunternehmen und Kooperationspartnern sowie deren jeweilige Angehörige. Automatisierte oder beauftragte Teilnahmen (z.B. durch Gewinnspielclubs) sind nicht gestattet.


Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt durch das Einsenden eines selbst geschriebenen Textes. Der Text (Liebesbekundung) soll sich inhaltlich an die Stadt Berlin bzw. Berliner Clubs, Gastronomie, Sport oder Kultur richten. Die Botschaft soll mit den Worten „Liebes Berlin“ beginnen und mit „du bist so wunderbar“ enden. Die Botschaft sollte eine maximale Anzahl von 430 Zeichen nicht überschreiten. Die Einreichung des Textes (Liebesbriefs) erfolgt via online-Formular auf berliner-pilsner.de oder per Post an „Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei GmbH, Stichwort: „Berliner Pilsner Liebesbrief“, Indira-Gandhi-Str. 66-69, 13053 Berlin“.

Die für die Teilnahme erforderlichen Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum) sind vollständig und richtig anzugeben.

Teilnahmeschluss ist der 30.06.2021 (dabei gilt das Datum des Poststempels bzw. die Einreichung über das Formular Eingang der E-Mail).


Nutzungsrechte

Mit der Einsendung bestätigt der Teilnehmer, dass er den Text selbst und alleine verfasst hat, dass er die Rechte daran vollumfänglich besitzt und keine Rechte Dritter daran bestehen.

Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter das ausschließliche Recht ein, den selbst verfassten Text, mit Nennung seines Namens und Stadtteils, im Zusammenhang mit der Aktion sowie für Werbezwecke in sämtlichen Medien von Berliner Pilsner (Homepage, Facebook, Instagram) inkl. aller Medien unserer Partner „Notes of Berlin“ und „FluxFM“ (Homepage, Blog, Facebook, Instagram und Radio) zu nutzen und überträgt dem Veranstalter hierfür sämtliche Nutzungsrechte. Dies gilt insbesondere auch, wenn die Texte vorab veröffentlicht werden, auch wenn sie später nicht zu den Gewinnertexten zählen. Die Rechteeinräumung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt. Sie erfolgt unentgeltlich und beinhaltet das Recht zur Übertragung an Dritte, die im Auftrag des Veranstalters tätig oder mit ihm verbunden sind.


Gewinn

10 x 1.000 € Preisgeld bestehend aus 300 € für den Gewinner und einer Unterstützung in Höhe von 700€ für eine vom Gewinner festzulegende Location oder einen Verein (siehe hierzu „Gewinnempfänger“) – ganz gleich ob z.B. Theater, Kneipe, Kino, Club, Sportverein etc.

Die Liebesbotschaften der Gewinner werden von Juli - August 2021, unter Nennung ihres Namens und Stadtteils, auf Plakaten in Berlin sowie über die o.g. Kanäle von Berliner Pilsner und der Partner „Notes of Berlin“ und „FluxFM“ veröffentlicht.


Ermittlung und Information der Gewinner / Inanspruchnahme des Gewinns

Die 10 Gewinner werden Mitte Juli von einer Jury (bestehend aus Vertretern von Berliner Pilsner sowie dem Blog „Notes of Berlin“ und dem Radiosender „FluxFM“) gewählt und zeitnah per E-Mail benachrichtigt. Sollten sie sich nicht innerhalb von 10 Tagen wie aufgefordert zurückmelden und die Annahme des Gewinns bestätigen, wird ein anderer Gewinner aus der Reserveliste nachrücken

Der Teilnehmer ist für die Abführung etwaiger im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel anfallender Steuern selbst verantwortlich.


Gewinnempfänger

Der Gewinner ist für die Abführung etwaiger im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel anfallender Steuern selbst verantwortlich und sollte sich ggf. bezüglich der Versteuerung an einen Steuerberater wenden. Das Preisgeld i.H.v. von 300 € überweisen wir auf das Konto des Gewinners. Zur Abwicklung der Überweisungen benötigen wir vom Empfängern den vollständigen Namen, Anschrift, Geburtsdatum und die persönlichen Kontodaten.

Die Unterstützung von 700€ überweisen wir ausschließlich auf das betriebliche Konto. Zur Abwicklung der Überweisungen benötigen wir vom Empfänger den vollständigen Namen, Anschrift, Steuernummer und die betrieblichen Kontodaten.

Wir behalten uns im Rahmen unserer Möglichkeiten vor, den vorgeschlagenen Empfänger gewissenhaft zu prüfen und bei validen Gründen um einen Alternativvorschlag zu bitten.

Einige Gruppierungen sind allerdings vorab ausgenommen:

1. Politische und religiöse Parteien und Gruppierungen (um Neutralität zu wahren),

2. Kinder- und Jugendorganisationen (aus alkoholpolitischen Gründen),

3. Organisationen im Bereich der Suchthilfe (um diese nicht zu brüskieren – wir setzen uns aber seit vielen Jahren dafür ein, dass Bier maßvoll genossen wird),

4. Begünstigte, die andere Biermarken als die der RG als Partner haben (aus Gründen der Fairness),

5. Einrichtungen, Organisationen und Vereine die ausschließlich außerhalb von Berlin/Brandenburg tätig sind.

Zudem darf keine Organisation gewählt werden, die gegen strafrechtliche Bestimmungen verstößt oder rufschädigende, beleidigende, verleumderische, verfassungsfeindliche, rassistische oder sexistische Inhalte verfolgt.

Um Missbrauch auszuschließen, sollten der Empfänger bereits vor Start des Aktionszeitraumes gegründet worden sein.


Vorzeitige Beendigung, Ausschluss

1. Der Veranstalter behält sich vor, die Aktion jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den Veranstalter zu.

2. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme an der Aktion auszuschließen, etwa bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen.

3. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen zu ändern oder den zeitlichen Rahmen auszuweiten oder zu begrenzen oder den Inhalt der Gewinne zu variieren, sofern hierfür sachliche Gründe vorliegen und die Änderung angemessen ist. Der Veranstalter wird etwaige neue Bedingungen auf www.berliner-pilsner.de bekanntgeben.


Haftung

Die Haftung des Veranstalters ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.


Sonstiges

1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

2. Es gilt deutsches Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.


Datenschutz

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden zur Durchführung der Aktion und zur Dokumentation ihrer ordnungsgemäßen Durchführung verarbeitet und dabei ggf. auch an Dienstleister übermittelt. Personenbezogene Daten von Teilnehmern werden grds. für 6 Monate nach Teilnahmeschluss gespeichert, die von Gewinnern zu Nachweiszwecken für 10 Jahre. Da im Rahmen der Aktion Nutzungsrechte an den Veranstalter übertragen werden, können die Daten darüber hinaus für die Dauer der Rechteeinräumung zu deren Nachweis gespeichert werden. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 b), c) und f) DSGVO.

Der Teilnehmer hat ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 15-21 DSGVO), ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 DSGVO) sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Der Datenschutzbeauftragte des Veranstalters ist erreichbar unter: . Weitere Informationen zum Datenschutz sind unter www.berliner-pilsner.de sowie unter www.radeberger-gruppe.de erhältlich.

Deine ganz persönliche Liebeserklärung an Berlin

du bist so wunderbar!

Der Text ist von mir verfasst, verletzt keine Rechte Dritter. Im Falle, dass meine Botschaft gewinnen sollte, darf mein Name und mein Kiez zusammen mit der Botschaft veröffentlich werden.*

Nur Liebe ist bedingungslos. Die Teilnahmebedingungen und Datenschutzinformationen für dieses Gewinnspiel habe ich gelesen und akzeptiert.*

* = Pflichtfelder